Irodalomtörténet, irodalmi értékelés - versben : (megjegyzések Juhász Gyula egy verstípusához)

##plugins.themes.bootstrap3.article.main##

István Fried

Absztrakt

Gyula Juhász ist ein bedeutender Dichter der ungarischen Literatur in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Die Mehrzahl seiner Gedichte kann für ein in Versen vorgetragenes Dokument seiner Dichter-Vorfahren und seiner ungarischen bzw. weltliterarischen Wahlvenvandschafien gehalten werden. In seinen gedichteten Portraits werden manche Charakkteristika des Lebens oder Schaffens des Künstler-Vorfahren in jener Weise dargestellt, dass er wortgetreue Zitate verwendet. Sein dichterischer Ruhm wurde von der in Nagyvárad (Grosswardein) veröffentlichten Antologie Holnap (Morgen) wesentlich bestimmt, in seinen Gedichten der Erinnerung taucht deshalb diese symbolistische Quelle seiner Dichtkunst mehrmals auf. Die zentrale Figur dieser Gedichte ist das dichterische Vorbild von Juhász, Endre Ady.

##plugins.themes.bootstrap3.article.details##

Hogyan kell idézni
Fried, I. (1992). Irodalomtörténet, irodalmi értékelés - versben : (megjegyzések Juhász Gyula egy verstípusához). Acta Historiae Litterarum Hungaricarum, 28, 63-72. Elérés forrás https://ojs.bibl.u-szeged.hu/index.php/ahlithun/article/view/22610
Folyóirat szám
Rovat
Articles